Neuer Pool

Bereits im ersten Jahr in unserem Häuschen haben wir uns einen sogenannten „Fast Set Pool“ zugelegt gehabt. Damals stand dieser noch auf unserer großen Hauptterrasse, bis er im zweiten Sommer auf die extra dafür erstellte „Poolterrasse“ umziehen konnte.

Letztes Jahr im Herbst fiel der Pool dann leider einem heftigen Hagelschauer zum Opfer. Die vielen kleinen und großen Löcher waren viel zu zahlreich als das man ihn noch hätte flicken können und so wanderte der Pool in den Müll.

Auf unsere sommerliche Erfrischung möchten wir jedoch nicht verzichten, so das wir  im Mai einen neuen Pool orderten. Diesmal jedoch keinen „Fast Set Pool“ mehr (mit aufblasbarem Rand der sich bei der Befüllung mit Wasser selbst aufrichtet) sondern einen „Frame-Pool“ – also mit Stahlrahmen.
Durch den Stahlrahmen gewinnt der Pool an Stabilität und Höhe und erhöht somit den Badespaß. Mit einem Durchmesser von 3,66 m und einer Gesamthöhe von 1,22 m fasst unser neuer „Frame-Pool“ knapp 11.000 Liter Wasser.
Durch die zusätzliche Höhe und der damit einhergehenden Wassermenge reichte unsere bisherige Filterpumpe nicht mehr aus und wir entschieden uns für die Anschaffung einer Sandfilteranlage. Des weiteren musste auch eine höhere Leiter her.

Der Zusammenbau des Pools gestaltete sich recht einfach, mit zwei Personen war dies in 45 Minuten erledigt. Und einen Tag später war der Pool dann auch bereits mit Wasser gefüllt und wird seitdem fast täglich von uns genutzt :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">