Gartenimpressionen – Mai 2015

Obwohl wir erst Anfang Mai haben, hatten wir heute wettertechnisch einen richtigen Sommertag, den wir auch voll ausnutzen.
Während Daniel auf der Terrasse lernte nutzte ich das Wetter um die beiden Staudenbeete und auch die Natursteinmauern von Unkraut zu befreien.

Bei einem guten Radler geht die Gartenarbeit doch gleich besser von der Hand.

Bei einem guten Radler geht die Gartenarbeit doch gleich besser von der Hand.

Bei beiden Staudenbeeten kann man förmlich beim wachsen zusehen und die Pflänzchen scheinen sich an ihren Standorten wohl zu fühlen.

Staudenbeet an der Terrasse.

Staudenbeet an der Terrasse.

Das Staudenbeet an der Terrasse beherbergt Polsterphlox in weiß, Lavendel und zwei Flammenblumen die schon kräftig gewachsen sind in den knapp sieben Wochen (gepflanzt Ende März in KW 13).

Auch das Staudenbeet im Vorgarten hat einiges an Wachstum innerhalb von drei Wochen zugelegt.

Aus der Nähe betrachtet sieht man die Fortschritte noch besser:


Auch unsere Blütenhecke ist kräftig am wachsen und wir entdecken jeden Tag neue Blüten.


Unser Garten entwickelt sich langsam zu einem richtigen Erholungsort und wenn das Wetter in diesem Sommer stimmt kann man sich den Urlaub im Süden getrost sparen :)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">